Gibt es Sicherheitsvorteile von Signal gegenüber WhatsApp?


#1

Halle liebe Community,

ich habe gehört, dass WhatsApp und Signal dieselbe Verschlüsselungstechnik verwenden. Gibt es trotzdem einen Unterschied bei der Sicherheit zwischen dem Signal Privat Messenger und dem WhatsApp Messenger.

Danke für eine Antwort und liebe Grüße
Anna


#2

Peter wie siehst du das ?


#3

Hallo Anna und Gernot,

  1. Signal ist aktuell in Punkto Sicherheit und weil das Open Source Programm im Quellcode einsehbar ist, das Maß aller Dinge, wird dir jeder bestätigen, der wirklich etwas von Software versteht!

#Für den PC gibt es im Chrome Browser ein Plugin

  1. Der Konzern Facebook hat bei der Open Source Software Schmiede “Signal/Open Whisper System” den Verschlüsselungsteil für sein Whats App eingekauft, um seinen Kunden hier auf Augenhöhe etwas bieten zu können.
  1. Whats APP ist im Gegensatz zu Signal Closed Source und (miss)braucht auf jeden Fall eure Verbindungsinformationen (wer, wann, wem etwas sendet) für BIGDATA genauso wie es die Mutter Facebook tut.

Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob er mit Open Source Software nicht etwas besseres findet. :slight_smile:


#4

Ich habe jetzt Signal neben dem iPhone und im iMac Chrome Browser auch auf Windows …


#5

Signal liegt im Apple oder Android Store

Signal Nachrichten bleiben am Handy und Desktop synchron

Es ist sehr praktisch, zwischendurch mit der großen Desktop Tastatur Nachrichten zu schreiben. Die Signal Nachrichten werden so zwischen deinem Smartphone und deinem Desktop automatisch synchronisiert.

TIPP: Ich hab mir eine Signal Gruppe mit dem Namen “0-Vorsammler” angelegt. Auch wenn ich nur alleine in einer Gruppe als Mitglied bin, kann ich mir dort Notizen hin senden und habe auf diese Notizen und Fotos Zugriff von allen Signal Installationen am PC und am Smartphone. So sende ich mir einfach selbst Notizen und Fotos hin und her.


#6

1) Installation als Desktop Programm

Man kann Signal gleichzeitig am Smartphone und auf seinem Laptop und seinem Desktop Computer installieren. Für jeden der das so nutzen möchte, es funktioniert über die Signal Website ganz einfach: http://signal.org

Klicke einfach auf Desktop, wähle dein Betriebssystem und folge den Beschreibungen.

1a) Alternativ als Browser APP im Chrome Web Store aufrufen

Wenn du eine Signal Desktop Variante für dein System nicht findest, gibt es noch eine alternative Variante. Auf vielen Systemen ist auch noch die Installation im Google Chrome Browser am PC möglich. Wenn ich im Google Chrome Browser anstatt einer Adresse wie www.google.de einfach chrome://apps hinschreibe und <-| die Eingabetaste drücke, sehe ich meine installierten Plugins und rechts unten “Web Store”. Klicke jetzt einfach auf Web Store…

Oder gib gleich ein:

1b) Signal von “Open Whisper System” wählen

Als nächsten Schritt den “Signal Private Messenger” von “Open Whisper Systems” suchen und auf “hinzufügen” klicken und schon ist das Plugin installiert.

2) Signal Plugin mit Handy verknüpfen

Wie auch immer man am Desktop das Signal Plugin installiert hat, ruft man es danach einfach auf und lässt sich seinen QR Code generieren. Im Hauptmenü von Signal am Smartphone klicke dann bitte rechts oben das “drei Punkte”-Icon an und wähle Einstellungen aus:

  • Danach wähle bitte Verknüpfte Geräte aus und klicke auf “+

  • Zum Verknüpfen zeige jetzt mit der Handykamera auf das QR Symbol im Google Browser am PC. Have fun :slight_smile:


#8

Danke Peter.
Ein guter Tipp. Werde es gleich einrichten.


#9

Noch ein super Open Source Programm für die Kommunikation:

#Im Internet Browser: https://meet.jit.si/cashBOX eingeben
Wir können sofort - ohne irgendeiner Installation eines Plugins - den Konferenzraum https://meet.jit.si/cashBOX mit Firefox oder dem Chrome Browser betreten. Das ist so, als würde man sich in einem Cafe zu einem Gespräch treffen :slight_smile:

Der Meetingraum funktioniert mit Headset oder Webcam im Firefox oder Chrome Internetbrowser. Will man ungestört sein, wählt man vorher einfach einen anderen gemeinsamen Namen aus.

##Es gibt auch eine APP am Handy zur Teilnahme am Gespräch. :slight_smile:

Der Informationsaustauch ist geschützt durch peer to peer Technik ohne Server, Kryptographie und Open Source.


##Privatsphäre schützen mit Open Source & peer to peer Technik
Willst du zusätzlich auf deinem Desktop in der Konferenz ein Fenster wie einen “Internet Browser”, ein Bild, eine Folie oder was auch immer freigeben? Ja, dann installiere dir gleich das “Jitsi Meetings” Plugin von “meet.jit.si”. Das funktioniert im Chrome Browser bei jedem Teilnehmer und erspart uns so manche Kilometer und Zeit für eine Anreise.

#Noch mehr Open Source Programme: http://klick.IO.st


#10

###TIPP: Für die Teilnahme in Signal Gruppen ist folgende Einstellung von Vorteil.

1) Öffne gleich nach dem Start von Signal das Menü rechts oben durch Klick auf die drei Punkte:

2) Klick dann auf den Menüpunkt “Einstellungen”.

3) Klick dann auf den Menüpunkt “Datenschutz”.

“Datenschutz” soll dann wie im Bild eingestellt sein:

“Sicherheitsnummern zustimmen: Zustimmung erfordern für neue bzw. geänderte Sicherheitsnummern.” soll NICHT aktiviert sein.

Sonst musst du jedesmal wenn ein Gruppenteilnehmer Signal zum Beispiel neu installiert, “dieser geänderten Sicherheitsnummer” einzeln zustimmen.